Erstes "Facelift" am Lightrider CT SL

Man wird ja auch nicht jünger und diese Tatsache verleitet einen oft dazu, alles etwas bequemer, komfortabler etc. zu "gestalten". Auch ich habe während der vergangenen Zeit auf meinem neuen Lightrider CT SL bemerkt, dass der etwas schmale Ritchey WCS Carbon Flat Bar-Lenker mit den Tune-Lenkerhörnchen zwar unheimlich racemassig aussehen aber letztendlich nicht wirklich komfortabel ist. Insbesondere bei langen Ausfahrten und Bike-Marathons war dies (im Schulter- und Rückenbereich) spürbar. So entschloss ich mich kürzlich, dass ich mal so einen (für mich bis anhin eher unschicken) Lowrizer-Lenker ausprobieren will. Freundlicherweise hat mir Markus Binggeli vom Thömus Veloshop einen Ritchey WCS Carbon Rizer zum Testen zur Verfügung gestellt. Diesen habe ich nun montiert. Damit das Bike immer noch ein bisschen einen racemässigen Eindruck hinterlässt, habe ich den Vorbau "negativ" montiert, so dass das ganze Cockpit nicht allzusehr erhöht wird. Meine erste Testfahrt vor wenigen Tagen hat mich schon sehr überzeugt. Vor allem in den Abfahrten und in engen Singletrails verleiht einem der breitere Lenker enorme Sicherheit beim Handling des Bikes. Auch wird der ganze Oberkörper nicht so "zämmedrückt" wie mit einem Flat Bar. Ich werde bestimmt noch ein paar Testfahrten absolvieren, bevor ich mich dann endgültig für den Umstieg zum Rizer Bar entscheide. Ich hab da einen Low Rizer Lenker gesehen, der mir fast noch ein bisschen "raciger" aber dennoch konfortabel aussieht, den ich mal testen müsste.....

Langsam wird mir das ganze unheimlich. Zuerst der Wechsel vom Hardtail zum Fully und jetzt vom Flat Bar zum Rizer Bar. Werde ich auf meine alten Tage hin doch noch vernünftig oder einfach nur bequemer?

Demnächst mehr!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Juicer Review (Mittwoch, 17 April 2013 13:08)

    This is an excellent write-up! Thank you for sharing!